Augapfel-Bowle

Halloween-Rezept für Augäpfel-Bowle auf Babyspeck & Brokkoli - Litschi mit Heidelbeeren in Kirschsaft mit Spinnen und Fledermäusendeko

Ursprünglich wollte ich noch ein Kürbismuffin-Rezept schreiben – vielleicht später. Denn am Wochenende hat mir meine Schwägerin erzählt, dass sie bei der Geburtstagsfeier ihres Sohnes eine Augapfel-Bowle gemacht hat. Dabei schwimmen Augäpfel in Blut!

Uuuaaaaahhhhh!!!!

Klingt nicht nur eklig, sondern schaut auch so aus. Also genau das Richtige für Halloween!
Und das Beste: es geht sooo schnell 😉

Halloween-Rezept für Augäpfel-Bowle auf Babyspeck & Brokkoli - Litschi mit Heidelbeeren in KirschsaftDie Kinder auf der Geburtstagsfeier waren im Alter von acht, neun Jahren. Und weil sie sich nicht getraut haben, die Augäpfel zu essen, wurde sogleich ein Spiel daraus gemacht.

Sie haben Falschendrehen gespielt:
Auf wen die Flasche zeigt, muss sich der Mutprobe stellen und einen Augapfel essen. Uuuaaaahhhh! 😀

Babyspeck & Brokkolis Saftvergleich für Halloweens-Augäpfel-Bowle: Cranberry, Kirsche, Rote Beeren Multivitamin und Rote Trauben

Wir haben für euch verschiedene Säfte getestet und uns für den furchterregendsten entschieden:
Kirschensaft.
Wenn die Litschis länger im Kirschensaft stehen, verfärbt sich der Saft violett.
Der rote Traubensaft ist, ähnlich wie der Kirschensaft, auch dunkelrot und ist unsere zweite Wahl. Hier und auch bei den anderen Säften kann ich leider keine Beobachtung mitteilen, ob sich der Saft nach längerem Stehen farblich verändert oder nicht.
Beim Rote-Beeren-Multivitaminsaft geht das Rot ins Bräunliche über, was uns persönlich nicht so gefällt.
Als vierten Saft haben wir Cranberry getestet. Dieser ist nicht zu empfehlen, weil er viel zu hell ist.

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Zutaten:

  • 1 Dose Litschis
  • ein paar frische Heidelbeeren (also mit 125 g hat man mehr als genug)
  • Amarena-Kirschsaft (Menge ist abhängig vom Gefäß, ich hab ca. 100 ml benötigt, aber man kann ihn ja ohnehin nur in 0,75 l oder 1 l Packungen kaufen, oder?)

Zubereitung:

  1. Litschi abseihen und Flüssigkeit auffangen – kann man ja noch trinken 😉
  2. Heidelbeeren waschen und pro Litschi eine in die Öffnung stecken, wo normal der Kern ist.
  3. Augapfel-Litschis in eine Schüssel legen, sodass die Heidelbeeren nach oben schauen.
  4. Langsam Kirschensaft hineinleeren, sodass die Augapfel-Litschis noch zu sehen sind.

Tipps:

  • Grundsätzlich kann man diese Augapfel-Bowle sehr gut vorbereiten. Durch die Kombination von Kirschsaft und Litschi verändert sich allerdings die Farbe von Dunkelrot ins Violette. Wer das nicht will, sollte sie also frisch zubereiten oder einen anderen Saft ausprobieren.
  • Suchst du noch nach einem Halloweensnack, der süß und ohne Zucker ist? Probier doch die Kürbis-Apfel-Muffins.
  • Babygerechte Variante: Jetzt ist mir noch eine Möglichkeit eingefallen, wie man die Augapfel-Bowle babygerecht zubereiten kann: Einfach statt Saft lang gezogenen Hagebuttentee nehmen! 😉

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.