Avocadobrot

Baby-Frühstücksrezept Avocadobrot von Babyspeck & Brokkoli auf babyspeck.at

Auch wenn man bei einem Avocadobrot nicht unbedingt von einem Rezept sprechen kann, sei es trotzdem erwähnt. Und warum? Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die meisten Eltern beim Start mit Baby led weaning zu kompliziert denken. Ich habe mit vielen Mamis und Papis gesprochen und immer wieder werden ich und auch Iris gefragt:

Was soll ich meinem BLW-Anfänger zum Frühstück oder Abendessen geben? Mein Baby hat ja noch keine Zähnchen und kann noch nichts beißen. Marmelade geht nicht, weil da Zucker drin ist. Honig ist für Kinder unter einem Jahr sowieso tabu. Die pikanten, gekauften Aufstriche haben in der Regel zu viel Salz und Käse soll das Baby auch nicht essen. Was bleibt da noch übrig?!

Viele Eltern beschäftigen sich zu Beginn der Beikosteinführung scheinbar so viel mit dem, was das Baby alles NICHT essen darf, dass sie dann blockiert sind und nicht wissen, was sie ihrem Baby geben dürfen bzw. können. Und aus diesem Grund gibt es heute so etwas Simples wie Avocadobrot, das sich hervorragend für BLW-Anfänger ab 6 Monaten eignet. Zudem ist Avocado super gesund. Avocado ist – gemeinsam mit der Olive – die fettreichste Frucht. Sie enthält außer gesunden pflanzlichen Fetten eine große Menge an lebenswichtigen Vitaminen wie z. B. Vitamin A, Alpha-und Beta-Carotin, Biotin und Vitamin E.

Muziwu und Babyhase lieben beide Avocado. Darüber sind sie sich einig. Und das ist eher selten der Fall gewesen, denn sie gehen in ihren Baby led weaning Vorlieben unterschiedliche Wege. Während Babyhase als BLW-Anfänger Obst bevorzugt hat, hat Muziwu Gemüse, allem voran Erdäpfeln (Kartoffeln), den Vorrang gegeben. Damit konnte man hingegen dem Babyhasen keine Freude bereiten. Avocado ist eines der wenigen Lebensmittel, das beide damals wie heute lieben.

Es gibt zwei Arten von Avocados: die Hass-Avocado und die Fuerte-Avocado. Die Hass-Avocado ist die etwas kleinere, deren Schale mit zunehmender Reife schwarz wird. Es ist allerdings besser, keine bereits schwarze Hass-Avocado im Geschäft zu kaufen, da man nicht weiß, wie lange diese bereits schwarz ist und sie dann schon überreif sein kann. Die zweite Art ist die Fuerte-Avocado. Diese ist etwas größer als die Hass-Avocado und hat eine grüne Schale. Schwarze Stellen an der Schale der Fuerte-Avocado sind ein Zeichen, dass diese zumindest teilweise innen nicht mehr genießbar ist. Für beide Avocado-Arten gilt, dass die Frucht bei Fingerdruck leicht nachgibt, wenn der ideale Reifegrad erreicht ist. Es empfiehlt sich bei beiden Arten der Avocado NICHT die vorgereiften Avocados zu kaufen, weil diese häufig falsch gelagert werden und dadurch innen die ungenießbaren braunen Flecken  bekommen. Laut Zentrum der Gesundheit kann der Nachreifeprozess beschleunigt werden, wenn die Frucht beispielsweise in Zeitungspapier eingewickelt oder zusammen mit Äpfeln gelagert wird (habe ich aber selbst noch nicht probiert).

Avocadobrot

Zubereitungszeit: 2 Minuten

Zutaten:

  • 1 Baby-Zwieback, Mais-, Vielkorn-, Reiswaffel, ungesalzenes (oder wenig gesalzenes) Brot oder ähnliches
  • 1 Avocado
  • etwas Zitronensaft (optional)
  • Salz und Pfeffer (optional für Erwachsene)

Die Menge variiert natürlich von Baby zu Baby. Als BLW-Anfängerin hat Muziwu – eine gute Esserin – eine viertel bis eine halbe große Reiswaffel (oder dergleichen) bzw. ca. einen halben Baby-Zwieback gegessen. D.h. er wurde abgelutscht, bis er so weich war, dass sie auch den Zwieback oder die Waffel essen konnte. Teilweise haben sowohl Babyhase als auch Muziwu eine viertel bis halbe Avocado gegessen (zu einer Mahlzeit!).

Zubereitung:

  1. Brot so vorbereiten, dass das BLW-Anfänger Baby es leicht essen kann. Das heißt, Brot in längliche Streifen schneiden, Zwieback längs halbieren oder Maiswaffel (etc.) beispielsweise vierteln.
  2. Avocado der Länge nach halbieren, in entgegengesetzte Richtung drehen und die Hälften auseinander teilen. Den Kern drinnen lassen, wenn man die Avocado mehr Tage verwenden will.
  3. Avocado prüfen, ob sie noch gut ist. Sind braune Flecken sichtbar, ist sie schlecht. Ist die Avocado wunderschön grün, dann ist sie perfekt.
  4. Weiche Avocado wie einen Brotaufstrich auf das Brot streichen. Bei einer härteren Avocado Streifen ausschneiden und entweder aufs Brot legen und zerdrücken oder dem Baby als Stick anbieten.
  5. Avocado in Natur, unbelassen wie sie ist, oder mit etwas Zitronensaft beträufelt zum Verzehr anbieten.

Tipps:

  • Lagerung: Die unreife Avocado soll bei Zimmertemperatur gelagert werden, damit sie reifen kann. Im Idealfall wird die Avocado gleich aufgegessen und muss nicht aufgehoben werden. Meine Erfahrung ist, dass manche Avocados sich wunderbar nach dem Anschnitt mehrere Tage im Kühlschrank halten. Die Lagerung im Kühlschrank stoppt den Reifeprozess. Sie bildet dann an den Stellen, wo Luft hinzukommt (also wenn man den Kern drinnen lässt, reduziert sich dadurch die Oberfläche, wo Luft hinzukommt) eine Schutzhaut. Diese einfach vor dem nächsten Verzehr wegschneiden. ABER die Haltbarkeit ist nicht bei jeder Avocado gegeben. Meiner Erfahrung nach waren das wirklich nur Acovados, die lupenrein grün waren ohne einen Hauch von brauner Verfärbung oder braunen Linien innen. Wenn man noch beide Hälften hat, diese wieder ineinander legen und so im Kühlschrank aufbewahren. So wird die Hautschicht nicht so dick. Aber es geht auch sie separat aufzubewahren – also wenn eine Hälfte bereits gegessen wurde.
  • Avocado-Aufstrich: Wer will, kann auch einen Guacamoleaufstrich machen. Hier gibt es unterschiedliche Rezepte im Internet. Ich mag ihn gerne mit Zitronensaft, Knoblauch und für Erwachsene Salz und Pfeffer. Das macht aber eher Sinn, wenn dann wirklich alles aufgegessen wird, denn die Guacamole kann man nicht wirklich lagern. Muziwu hat mit 14 Monaten, als sie zu einer Geburtstagsfeier eingeladen war, die sehr knoblauchige Guacamole verschlungen, dass ich nur so geschaut habe. Knoblauch muss also kein Tabu für Babys und Kleinkinder sein. Für BLW-Anfänger empfehle ich aber die pure Frucht – also ein einfaches Avocadobrot.
  • Aufstrich-Rezepte: Bist du auf der Suche nach anderen Aufstrichen, die du deinem BLW-Anfänger anbieten könntest? Probier doch unseren beliebten Linsen-Gemüseaufstrich oder den Hummus aus.
  • Frühstücksbuch: Dieses und viele andere – hauptsächlich neue – Rezepte findest du in unserem Buch „Baby led weaning Frühstücksrezepte. 54 gesunde Frühstücksideen für dein Baby und die ganze Familie“.
  • Frühstücksrezepte: Weitere Frühstücksideen für dein Baby und die ganze Familie findest du im Tag Frühstück.

Quelle: Alle Informationen betreffend Inhaltsstoffen, Arten und Lagerung der Avocado vgl. Zentrum der Gesundheit.

 

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.