Banane-Himbeer-Mandelsmoothie

BLW-Rezept für Banane-Himbeer-Mandelsmoothie auf babyspeck.at, veganer Smoothie, geeignet für Babys und Kleinkinder

Neulich bin ich vom Babyhasenpapa und auch von anderen Familienmitgliedern geschmipft worden. Fast jeden Tag gibt es bei uns einen frisch zubereiteten Smoothie und ich habe erst einmal ein Rezept online gestellt. Voilà, hier ist das zweite: Der Banane-Himbeer-Mandelsmoothie. Es ist ein ganz einfacher Smoothie mit bloß drei Zutaten. So mag ich es eigentlich am liebsten, weil man die einzelnen Komponenten herausschmeckt und er nicht bloß süß ist. Am Anfang unserer Baby led weaning Zeit habe ich deshalb auch solche einfachen Rezepte bevorzugt. Alle Zutaten sind babygerecht und geeignet für Babys ab 6 Monate.

Als BLW-Anfänger hat der Babyhase ihn gern gelöffelt. Ich habe den Löffel angefüllt und ihm hingehalten. Das hat relativ gut funktioniert. Wenn der Smoothie eher flüssig war, habe ich manchmal auch Schmelzflocken hinzugefügt. Sie sind ziemlich geschmacksneutral und der Smoothie bleibt dann besser am Löffel haften. Mit etwa 9 Monaten hat der Kleine angefangen aus dem Glas zu trinken. Von da an wollte er seinen Smoothie auch so serviert bekommen wie alle anderen.

Der Babyhase hilft übrigens immer beim Befüllen des Mixers und bestimmt mit, was reinkommt. Morgens nach dem Aufstehen führt ihn sein erster Weg in die Küche, wo er lautstark die Zubereitung seines Lieblingsfrühstücks einfordert. „Smoothie“ war auch bei seinen ersten zehn Wörtern dabei, obwohl es sich am Anfang noch mehr wie „Muuuusiiiii“ angehört hat. :)

Zubereitungszeit: ca. 5 Minuten

Zutaten (für ca. 3 Gläser):

  • 2 Bananen
  • 1 Tasse Himbeeren (frisch oder gefroren)
  • 1/2 Tasse Mandelmilch (ca. 70 ml)
  • 1,5 Tassen Wasser (ca.210 ml)

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in den Standmixer geben.
  2. So lange mixen, bis alle Zutaten vermischt sind und der Smoothie cremig ist (zwischen 30 Sekunden und 1 Minute, Zeit variiert je nach Leistung des Mixers). Bei Verwendung von gefrorenen Himbeeren eventuell mit dem Stößel nachhelfen, falls der Mixer Schwierigkeiten damit hat.

Tipps:

  • Wenn du den Smoothie gern flüssiger magst, einfach noch etwas Wasser und Mandelmilch hinzufügen.
  • Ich trinke den Smoothie gern zum Frühstück und mache eine etwas größere Menge. Ich hebe den Rest in einer Schraubflasche im Kühlschrank auf und genieße ihn am Nachmittag oder Abend.
  • Smoothie mit etwas Joghurt und Schmelzflocken schichtweise in ein Schraubglas füllen und für unterwegs mitnehmen. Vor dem Genuss vermischen und mit dem Löffel essen.
  • Wir verwenden als Standmixer den Vitamix, einen qualitativ sehr hochwertigen Hochleistungsmixer, mit dem man fast alles mixen und zerkleinern kann. Wenn du auf der Suche nach einem günstigeren Gerät bist, kann ich auch einen Mixer von Klarstein (Hochleistungsmixer mit gutem Preis-Leistungsverhältnis) oder ein Gerät von Philips empfehlen. Dabei handelt es sich um ein konventionelles Gerät, das wir bis vor zwei Jahren in Verwendung hatten und ebenfalls gute Ergebnisse erzielt.
  • Frühstücksbuch: Mehr Shakes und babygerechte Getränke sowie viele andere schnelle und einfache Frühstücksrezepte findest du in unserem Buch „Baby led weaning Frühstücksrezepte. 54 gesunde Frühstücksideen für dein Baby und die ganze Familie“.
Bei den Amazon-Links auf dieser Seite handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links des Amazon-Partnerprogramms. Diese Links kann jeder erstellen. Wenn du über einen solchen Link bei Amazon einkaufst, erhalten wir dafür einen Anteil am Verkaufserlös. Das Produkt kostet für dich dadurch nicht mehr. So kannst du unseren Blog ein bisschen finanziell unterstützen, ohne dass für dich dabei Mehrkosten entstehen. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selbst zu Hause verwenden oder von Familie und Freunden kennen und von denen wir zu hundert Prozent überzeugt sind.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *