Bananen-Vollkorn-Kekse

zuckerfreies Babyrezept für Weihnachten oder im Alltag Bananen-Vollkorn-Kekse am 9. Dezember im Adventkalender von Babyspeck & Brokkoli auf babyspeck.at. Gastbeitrag von Freshbaby

Was wäre Weihnachten ohne Kekse oder Plätzchen? Wir lieben alle den feinen Duft von Vanille oder Zimt, wenn es mit der Weihnachtsbäckerei los geht! Und damit die Kleinsten schon mit uns mitschlemmen dürfen, verbirgt sich hinter dem heutigen Türchen ein kleines Rezept für einfache Babykekse: Bananen-Vollkorn-Kekse. Gesüßt mit Bananen und der freshbaby Gewürzmischung „sweet vanilla“.

Was ihr dazu braucht:

  • 2 reife Bananen
  • 100 g Butter oder Alsan Margarine
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Hafermark (oder auch feine Haferflocken)
  • 2 EL sweet vanilla
  • Optional: 1 Handvoll Rosinen

Und so werden sie gemacht:

  1. Bananen mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verarbeiten (sollte er zu weich sein, einfach etwas mehr Mehl nehmen). Optional kann man 1 Handvoll Rosinen noch pürieren und zur Teigmasse hinzugeben – so schmecken die Kekse dann noch süßer.
  3. Ca. 10 Minuten kalt stellen, anschließend zwischen zwei Frischhaltefolien ausrollen und beliebige Förmchen ausstechen. (Nicht zu lange kühlen, sonst wird der Teig zu fest!)
  4. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober/Unterhitze 12-15 Minuten backen

Lasst sie euch und euren Lieben schmecken und genießt die schöne und besinnliche Adventszeit!
Eure Lana

Lana ist Mutter von einem Baby und einem Kleinkind und teilt auf ihrem Blog freshbaby ihre Leidenschaft fürs Kochen und Backen sowie viele BLW-Rezepte. Außerdem gibt es dort auch tolle Gewürzmischungen zu kaufen.

Wir danken Lana von freshbaby für ihren Gastbeitrag Bananen-Vollkorn-Kekse für unseren Adventkalender!

3 comments on “Bananen-Vollkorn-Kekse”

  1. Pingback: Dattel-Mandoletti - Babyspeck & Brokkoli

    • Katha Antworten

      Liebe Sandra,
      es geht viel mehr ohne Zucker als man denkt 😉 freut uns, dass es eurem Zwerg schmeckt!
      viel Freude noch mit unseren anderen Rezepten,
      Lg Katha

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.