Natürlich Eier färben mit Zwiebelschalen

Seit ich denken kann, haben meine Mama und meine Oma zu Ostern selber Eier gefärbt. Beim täglichen Kochen wurden schon Wochen vorher die Zwiebelschalen gesammelt und aufgehoben, um genug fürs Ostereier-Färben zur Verfügung zu haben. Mit viel Übung und Geduld kann man damit richtige Kunstwerke zaubern mit feinen Mustern und dem Abdruck von Blüten oder Blättern darauf.

eier färben zwiebelschalen (Andere)

Ich habe diese Technik heuer zum ersten Mal ausprobiert und darum sind meine Eier eher einfach geworden. Mit dem Ergebnis bin ich aber trotzdem zufrieden, schließlich war es eine ziemliche Ruckzuck-Aktion. Meine Eltern waren über Nacht bei uns in Wien und da sind mir die Eier wieder eingefallen. Mama, da war doch was… Natürlich Eier färben mit Zwiebelschalen! Voller Motivation habe ich zwei alte Geschirrtücher zum Einwickeln zerschnitten, Wollreste zum Zubinden herausgesucht und begonnen Zwiebeln zu schälen. Leider habe ich die Menge, die man dafür braucht, etwas unterschätzt. Meine Zwiebeln haben nämlich genau für zwei Eier gereicht! Die Technik konnte ich so aber trotzdem lernen und die restlichen acht Eier habe ich einfach am nächsten Abend gefärbt. Danke Mama für die guten Tipps! 🙂

Zubereitungszeit: ca. 1 – 1,5 Stunden

Zutaten (für 10 Eier):

  • 10 weiße Eier
  • trockene Zwiebelschalen von ca. 3 kg gelben und roten Zwiebeln
  • Blüten oder Blätter, z.B. von Kräutern oder Leberblümchen (optional)
  • 2 El Essig
  • Wasser
  • alte Leinen- oder Baumwolltücher (z.B. zerschnittene Lein- oder Geschirrtücher)
  • Bindfaden
  • Öl oder Speckschwarte

Zubereitung:

  1. Eier von etwaigen Verunreinigungen befreien.
  2. Jeweils ein Ei mit Zwiebelschalen völlig bedecken, sodass von der Eierschale nichts mehr zu sehen ist, fest (aber vorsichtig!) in ein Tuch wickeln und an den Enden wie ein Zuckerl zubinden. Je größer die Zwiebelschalen sind, desto schneller geht es. Verwendet man kleinere Abschnitte hat man mehr Arbeit und braucht mehr Fingerspitzengefühl, die Musterung wird aber interessanter. Wenn man möchte, kann man auch Blüten oder frisches Grün zwischen Ei und Zwiebelschalen legen, um schöne Abdrücke zu erhalten.
  3. Wasser mit Essig in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Eier vorsichtig einlegen.eier zwiebelschalen topf (Andere)
  4. Eier 10-12 Minuten kochen, von der Hitze nehmen und noch etwa 5 Minuten ziehen lassen.
  5. Stoff und Zwiebelschalen entfernen, Eier abtrocknen und noch warm mit Öl oder einer Speckschwarte einreiben, damit sie schön glänzen. Mit der Speckschwarte erhält man ein viel schöneres Ergebnis.

Tipps:

  • Du kannst verschiedene Techniken ausprobieren: Große und kleine Schalen über- und nebeneinander platzieren, Eier mit gelben und roten Schalen färben oder mischen.
  • Man kann die Eier anstatt in Stoff auch in Nylonstrümpfe wickeln.
  • Fertige Ostereier kühl lagern, dann sind sie etwa 2 Wochen haltbar.
  • Auf dem Markt nach Zwiebelschalen fragen. Das hat eine Frau gemacht, einen Tag nachdem ich alle meine Zwiebeln geschält hatte. Auf die Idee hätte ich selbst auch kommen können 😉

 

1 comment on “Natürlich Eier färben mit Zwiebelschalen”

  1. Pingback: Natürlich Ostereier färben mit Kurkuma - Babyspeck & Brokkoli

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.