Erdbeer-Bananenjoghurt mit Dinkel

erdbeer-bananenjoghurt (Andere)

Im Garten der Babyhasengroßeltern gab es letztes Jahr Erdbeeren im Überfluss. Und zwar so viele, dass ihnen sogar das Marmeladekochen und Kuchenbacken irgendwann langweilig wurde. Die beiden haben dann Unmengen kleiner Erdbeerportionen eingefroren und verwöhnen ihre Enkel mit den süßen Gartenfrüchten, wenn sie zu Besuch kommen.

Heute haben wir daraus dieses Erdbeer-Bananenjoghurt mit Dinkel gezaubert. Babyhase hatte es zum Frühstück und wird sich nach seinem Mittagsschlaf sicher noch über die Reste hermachen, die ich einstweilen im Kühlschrank aufbewahrt habe. Es schmeckt so herrlich und geht so schnell, dass ich es morgen auf jeden Fall noch einmal mache. Und dann gibt’s auch eine Portion für mich!

Zubereitungszeit: (ca. 10 Minuten)

Zutaten (für 1 Person und ein Baby):

  • 1 Becher griechisches Joghurt (10%)
  • 10 große Erdbeeren (tiefgefroren)
  • 1 Banane
  • 2 El feine Dinkelflocken

Zubereitung:

  1. Erdbeeren auftauen und kurz stehen lassen bis der Saft austritt. Entweder langsam auftauen lassen oder 1 Minute in die Mikrowelle stellen.
  2. Dinkelflocken mit dem Erdbeersaft übergießen und 5 Minuten quellen lassen.
  3. Einstweilen Banane und Erdbeeren in kleine Stücke schneiden.
  4. Obst und eingeweichte Dinkelflocken mit dem Joghurt vermischen und gut durchrühren.

Tipps:

  • Wenn du frische Erdbeeren verwendest, kannst du sie pürieren und die Dinkelflocken in 4 El Wasser oder Milch einweichen.
  • Das Joghurt schmeckt auch mit anderen Getreideflocken.
  • Frühstücksbuch: Mehr schnelle und einfache Frühstücksrezepte findest du in unserem Buch „Baby led weaning Frühstücksrezepte. 54 gesunde Frühstücksideen für dein Baby und die ganze Familie“.

1 comment on “Erdbeer-Bananenjoghurt mit Dinkel”

  1. Pingback: Erdbeer-Tiramisu - Babyspeck & Brokkoli

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.