Gemüse-Haferflockensticks für BLW-Anfänger

Neulich waren Iris und ihre Familie bei uns zu Besuch. Da ich ihnen etwas Besonderes auftischen wollte, habe ich Gemüse-Haferflockensticks mit Karotten, Kohlrabi, Sellerie und Kartoffeln gekocht. Als Vorspeise gab es Gemüse-Grießnockerlsuppe – Muziwus Leibspeise.
Die Gemüsesticks haben sich in der Zubereitungszeit aufwendiger herausgestellt als erwartet. Ich verfüge leider nicht über eine tolle Küchenmaschine, die das Gemüse blitzschnell raspelt. Ich habe zwar einen Aufsatz für den Stabmixer, aber da passt so wenig rein, dass man gleich händisch raspeln kann…

gemüse-haferflocken-sticks

Für die Zubereitung der Gemüse-Haferflockensticks braucht man zwar Zeit, aber es zahlt sich aus. Diese Sticks eignen sich hervorragend Gemüsemuffeln das Gemüse schmackhaft zu machen. Außer dein Baby isst so wie Babyhase und Muziwu fast nur den Dip… Zu deren Verteidigung muss man sagen, dass sie zum Dip beide je einen Gemüsestick und davor Suppe mit je eineinhalb Grießnockerl gegessen haben.

Zubereitungszeit: ca. 1,5h

Zutaten (für ca. 20 Sticks/ 2 Erwachsene und 1 Baby):

Für die Gemüse-Haferflockensticks:

  • 2 kleine Zwiebeln
  • 300 g Erdäpfel/Kartoffeln
  • 200 g Karotten/Möhren
  • 200 g Kohlrabi (1 Stück)
  • 100 g Sellerie (ca. 1,5 cm dicke Scheibe von einem großen Sellerie)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 g fleinblättrige Haferflocken
  • 4 El Dinkelmehl
  • 1 Ei
  • Muskatnuss
  • Salz, Pfeffer (optional)
  • 125 g geriebener Mozzarella (optional)
  • Öl zum Anbraten
  • Sesam als Panier (optional)

Für den Dip:

  • 125 g Topfen/Quark
  • 100 g Sauerrahm
  • 2 El Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer (optional)
  • 2 Prisen edelsüßes Paprikapulver

Zubereitung Gemüsesticks:

  1. Geschältes Gemüse fein reiben oder mit der Küchenmaschine hächseln (dann geht das Ganze natürlich schneller…).
  2. Zwiebeln klein hacken und gemeinsam mit restlichem Gemüse in 1 El Öl andünsten.
  3. Geschälten Knoblauch dazupressen, mit Muskatnuss würzen, Haferflocken unterrühren und abkühlen lassen.
  4. Währenddessen Dip zubereiten (siehe unten).
  5. Unter die Gemüse-Haferflockenmasse Mehl, Ei und Mozzarella (optional) mischen und Sticks formen. Nach Belieben die Sticks in Sesam wälzen.
  6. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Sticks etwa etwa 6 Minuten goldbraun braten.
  7. Gemüse-Haferflocken-Sticks mit Dip servieren.

Zubereitung Dip:

  1. Topfen mit Sauerrahm glattrühren, mit Paprikapulver, Schnittlauch und ev. Salz und Pfefffer würzen und durchmischen. Gegebenenfalls einen Teil für das Baby ohne Salz auf die Seite geben und den Rest salzen und pfeffern.

Tipps:

  • Du kannst beim Gemüse variieren. Wichtig sind aber die Kartoffeln und das Mehl, damit die Gemüse-Haferflockensticks nicht zerfallen.
  • Wer dem Baby noch keinen Käse geben möchte, kann zuerst die Sticks für das Baby anbraten und in die restliche Masse Mozarella oder Parmesan (50 g) und Salz untermischen.
  • Berechne ein paar Extrasticks für dein Baby für unterwegs oder das Abendessen. 😉

2 comments on “Gemüse-Haferflockensticks für BLW-Anfänger”

    • Iris Antworten

      Hallo,

      ich hab’s nicht probiert, aber ich wüsste nicht was dagegen sprechen sollte. 🙂

      Alles Liebe
      Iris

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.