Kohlrabi für BLW-Anfänger

BLW-Rezept für Kohlrabi für Blw-Anfänger, gedünsteter und gebackener Kohlrabi für Babys ab 6 Monate, Baby led weaning

Kohlrabi für BLW-Anfänger war bei meinem 6 Monate alten Babyhasen ein gern gegessenes Gemüse. Aber in diesem Alter hat er wirklich nichts von dem ihm Angebotenen verschmäht. Er hat einfach alles gern angenommen und gegessen – das hat sich mittlerweile ein bisschen geändert. 😉

In unserer Baby led weaning Anfangszeit habe ich den Kohlrabi für ihn in einem Dämpfeinsatz gedünstet. Auf diese Weise bleiben die Nährstoffe am besten erhalten. Ich habe ihn anfangs auch nicht gewürzt, weil mir wichtig war, dass mein Baby den Geschmack der einzelnen Lebensmittel kennen lernt. Später, als der Babyhase etwas älter war, habe ich die Kohlrabisticks hin und wieder paniert, wenn wir z.B. Kohlrabischnitzel hatten. Ich habe die Sticks einzeln paniert, was etwas mehr Aufwand ist, als ein Stück vom fertigen Kohlrabischnitzel abzuschneiden. Die Panier hält so aber besser und die Sticks liegen besser in der kleinen Babyhand.

Rohen Kohlrabi habe ich am Anfang nicht gegeben, weil er von der Konsistenz her ähnlich wie roher Apfel ist und mein Baby damit zu Beginn unserer BLW-Reise noch ziemliche Probleme hatte.

Zubereitungszeit: gedünstet: ca. 10 Minuten / paniert: ca. 15 Minuten

Zutaten (für einen BLW-Anfänger):

gedünsteter Kohlrabi:

  • 3 – 4 Sticks roher Kohlrabi von ca. 7-8 cm Länge und 1,5-2 cm Breite (siehe Tipps unten)

panierter Kohlrabi:

  • 3 – 4 Sticks roher Kohlrabi von ca. 7-8 cm Länge und 1,5-3 cm Breite (siehe Tipps unten)
  • 1 El Mehl
  • 1 kleines Ei
  • 1 El Semmelbrösel
  • 2 El qualitativ hochwertiges Pflanzenöl zum Braten (z.B. Rapsöl)

Zubereitung:

gedünsteter Kohlrabi:

  1. Dünsteinsatz in einen Topf passender Größe legen und bis unter die Löcher mit Wasser befüllen.
  2. Wasser zum Kochen bringen und Kohlrabisticks einlegen.
  3. Ca. 8-10 Minuten dünsten bis der Kohlrabi weich ist, aber nicht in den Händen zerfällt. Am besten nach ein paar Minuten bei einem Stück die Garprobe machen und bei Bedarf noch etwas länger dünsten.

panierter Kohlrabi:

  1. Dünsteinsatz in einen Topf passender Größe legen und bis unter die Löcher mit Wasser befüllen.
  2. Wasser zum Kochen bringen und Kohlrabisticks einlegen.
  3. Ca. 6-8 Minuten dünsten bis der Kohlrabi weich, aber noch bissfest ist. Am besten nach ein paar Minuten bei einem Stück die Garprobe machen und bei Bedarf noch etwas länger dünsten.
  4. Kohlrabi zur Seite legen und etwas auskühlen lassen.
  5. Ei verquirlen.
  6. Die gedünsteten Sticks zuerst in Mehl, dann im verquirlten Ei und zum Schluss in den Semmelbröseln wälzen.
  7. Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Sticks darin bei mittlerer Hitze rundum goldbraun backen (insgesamt etwa 4-5 Minuten.
  8. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Tipps:

  • Kohlrabi schneiden: Ich schneide eine 1,5 – 2 cm dicke Scheibe mit der Brotschneidemaschine vom ganzen Kohlrabi herunter. Dann schneide ich die Schale großzügig weg, um Fasern oder holzige Stellen zu entfernen, die meinem Baby beim Essen Schwierigkeiten bereiten könnten. Anschließend schneide ich die Kohlrabischeibe in Sticks. Wenn ich zu viele Sticks habe, schlage ich sie in ein feuchtes Tuch und bewahre sie roh im Gemüsefach des Kühlschranks auf.
  • Würztipp: gedünstete Kohlrabisticks in etwas Rapsöl schwenken und mit frisch gehackter Petersilie bestreuen. Mit dem Öl sind die Sticks allerdings schwieriger in den Händen zu halten.
  • Wegen des enthaltenen Eis sollte es Paniertes ganz besonders am Anfang nicht zu oft geben. In Maßen ist Ei für Babys ab 6 Monaten aber ok.
  • Einen einfachen Dünsteinsatz, so wie wir ihn verwenden, findest du zum Beispiel hier.
  • Buchtipp: In unserer BLW-Anfängerzeit war uns das Baby led weaning-Grundlagenbuch von Gill Rapley ein treuer Begleiter. Absolute Empfehlung!
Bei den Amazon-Links auf dieser Seite handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links des Amazon-Partnerprogramms. Diese Links kann jeder erstellen. Wenn du über einen solchen Link bei Amazon einkaufst, erhalten wir dafür einen Anteil am Verkaufserlös. Das Produkt kostet für dich dadurch nicht mehr. So kannst du unseren Blog ein bisschen finanziell unterstützen, ohne dass für dich dabei Mehrkosten entstehen. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selbst zu Hause verwenden oder von Familie und Freunden kennen und von denen wir zu hundert Prozent überzeugt sind.

1 comment on “Kohlrabi für BLW-Anfänger”

  1. Pingback: Kohlrabischnitzel - Babyspeck & Brokkoli

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.