Kräuterfleisch mit Paprika

kräuterfleisch mit paprika (Andere)
„Not“ macht nicht nur erfinderisch, sondern führt auch hin und wieder zu unerwartet köstlichen Ergebnissen. Einen Tag vor unserem Urlaub war fast nichts mehr im Kühlschrank – bloß noch ein Stück Fleisch und zwei Paprika, die weg mussten, eine kleine Zwiebel sowie ein bisschen Reis vom Vortag. Das alles habe ich zu Kräuterfleisch mit Paprika kombiniert und in nur 20 Minuten stand ein wirklich aromatisches Gericht auf dem Tisch.

Für BLW-Anfänger ist dieses einfache und schnelle Essen besonders gut geeignet, weil es nur wenige Zutaten enthält, die in handliche Sticks geschnitten werden können. Wenige Zutaten – das war mir (und auch Katha), als unsere Zwerge noch Essanfänger waren, besonders wichtig. Ich habe nämlich die Erfahrung gemacht, dass der Babyhase schnell grantig wurde, wenn er zu viele verschiedene Lebensmittel vor sich liegen hatte. Scheinbar war er von der zu großen Auswahl einfach überfordert. Er hat, anstatt sich konzentriert einem Stück zuzuwenden, alles kurz angegriffen, vielleicht daran gelutscht und es dann postwendend in hohem Bogen auf den Boden befördert. Wenn die Auswahl überschaubar war, ist zwar auch einiges unter dem Hochstuhl gelandet, aber erst nachdem er sich eine Zeit lang damit beschäftigt hatte oder einfach das, was noch in seiner Faust übrig war und einfach runtergefallen ist. Das konnte er nämlich aktiv noch nicht wieder aus seiner Hand hinausbefördern oder so in die Hand nehmen, dass er es auch essen konnte. Aus diesem Grund ist auch am Anfang von Baby led weaning die Sticksform so gut geeignet, weil alles, was aus der Faust herausschaut, ganz einfach abgeknabbert werden kann. Auch Muziwu hatte anfangs lieber wenige verschiedene Lebensmittel vor sich liegen.

Zähne sind für dieses Gericht übrigens nicht zwingend nötig. Es ist faszinierend, was Babys alles mit dem Gaumen und den Kiefern kleinkriegen. Anfangs saugen sie das Fleisch aber eher aus als wirklich davon zu essen – das war zumindest bei uns so. Aber auch das gehört zu BLW dazu.

Kräuterfleisch mit Paprika

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Zutaten (für 2 Erwachsene und ein Baby):

  • 400 g Fleisch zum Kurzbraten (von Schwein, Rind, Huhn, Pute, Lamm, Ziegenkitz, usw.)
  • 2 Paprika (am besten verschiedene Farben)
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2-3 El Öl
  • 1 Tl Oregano, getrocknet
  • 1 Tl Thymian, getrocknet

Zubereitung:

  1. Fleisch in handliche Stücke von ca. 7-8 cm Länge und 2 cm Breite schneiden.
  2. Fleischstücke mit 2 El Öl und Kräutern marinieren und bis zum Braten durchziehen lassen.
  3. Paprika und Zwiebel ebenfalls in handliche Streifen schneiden (7-8 cm lang und 1,5-2 cm breit).
  4. Eine beschichtete (!) Pfanne erhitzen und mariniertes Fleisch bei mittlerer bis hoher Hitze rundum anbraten (insgesamt ca. 5 Minuten). Das Fleisch sollte durchgebraten, aber noch weich sein. Pfanne nicht zu hoch erhitzen, damit das Fleisch nicht verbrennt.
  5. Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen (bzw. den Teil für das Baby eher auskühlen lassen).
  6. Paprika und Zwiebel im Bratrückstand bei mittlerer Hitze etwa 3 Minuten unter Rühren braten. Bei Bedarf noch 1 El Öl in die Pfanne geben.
  7. Hitze reduzieren, Deckel auflegen und weitere 5 Minuten auf kleiner Flamme schmoren. Die Paprikastreifen sollen merklich weich, aber nicht labbrig werden, sodass sie noch gut in der Hand liegen.
  8. Paprika- und Zwiebelstreifen mit dem Kräuterfleisch servieren und für die Erwachsenen und größeren Kinder bei Bedarf salzen.

Tipps:

  • Beilagen: Zum Kräuterfleisch mit Paprika passen Reis bzw. Naturreis und Salat und für BLW-Anfänger ganz besonders unsere Rosmarin-Ofenkartoffeln oder Polentasticks.
  • Zwiebel und Gewürze für BLW-Anfänger: Viele Eltern sind sich nicht sicher, ob bzw. ab wann sie das Essen für ihre Babys würzen können bzw. dürfen und wie das mit der Verwendung von Zwiebeln oder Knoblauch ist. Wir haben schon ziemlich bald damit angefangen, ein bisschen zu würzen (mit Ausnahme von Salz) und waren damit allesamt sehr glücklich. Aber mehr dazu kannst du hier nachlesen.
  • Mehr Rezepte mit Fleisch für BLW-Anfänger: Vielleicht hast du auch Lust unsere Fleischbällchen, das Suppenhuhn oder den Tafelspitz zu probieren.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.