Laterne basteln

Bastelrezept für Laterne von babyspeck.at zum Basteln mit Kleinkindern

Feiert ihr auch den St. Martinstag? Naja, eigentlich feiern wir ihn ja nicht, nur wenn man ein Kind hat sozusagen. Dann gibt’s den Martinsumzug mit den Laternen. Ohhh, wie war ich als Kind fasziniert von den vielen Lichtern in der Dunkelheit. Vor ein paar Jahren war ich mit meinem Vater in der Steiermark bei einer Vernissage und da haben wir auch Eltern mit ihren Kindern gesehen, die sich zu einem Martinsfest versammelt hatten – war das ein schöner, leuchtender Anblick. Also auch als Erwachsene verzaubern mich Lichter in der Dunkelheit. 😉

Ich weiß zwar nicht, ob es in unserem Bezirk ein Martinsfest gibt, aber ich wollte etwas basteln, bei dem Muziwu mitbasteln kann und das Muziwu dann vielleicht auch so fasziniert wie mich damals als Kind. Also eine Laterne. Muziwu ist jetzt 23 Monate, aber ich denke, dass Kinder mit 18 Monaten auch schon mitbasteln könnten. Beim letzten Bastelprojekt wollte Muziwu nur den Klebstoff auftragen, das Seidenpapier raufzukleben war für sie nicht interessant. Dieses Mal war es umgekehrt. Da habe ich den Kleber verteilt und sie hat die Plastikflasche mit Seidenpapier beklebt. Sie ist sichtlich stolz auf ihr selbst gebasteltes Werk, da sie die Laterne überall herumträgt und sie stets die LED-Kerze hineingibt und herausnimmt, einschaltet und ausschaltet. Es ist echt schön ihr dabei zuzusehen. 🙂

Utensilien zum Basteln einer Laterne mit Kleinkindern. Bastelrezept für Laterne auf babyspeck.at

Zubereitungszeit: Ich habe leider nicht auf die Uhr gesehen, aber es hat nicht allzu lange gedauert.

Zutaten (für 1 bis 2 Laternen):

  • 1,5 Liter Plastikflasche (weiß-transparent gibt die Farben besser wider als grün-transparente – wir hatten nämlich letztere)
  • Schere
  • Buntes Seidenpapier, am besten in Gelb, Orange und Rot (nicht zu dunkles Seidenpapier)
  • Uhu-Stick
  • Filzband oder Ähnliches
  • LED-Kerze
  • Kerze
  • längerer Nagel
  • Spitzzange
  • Unterlage (z.B.: Plastikunterlage oder Zeitungspapier)

Zubereitung:

  1. Unterlage ausbreiten, damit nicht alles voller Kleber ist.
  2. Plastikflasche ca. in der Mitte mit einer Schere oder einem scharfen Messer auseinanderschneiden – bei Kleinkindern macht das besser die Mama.
  3. Eine Plastikhälfte auswählen. Den oberen Rand über eine brennende Kerze halten und dabei langsam drehen. Der obere Rand soll sich dabei etwas eindrehen, sodass er nicht mehr so scharf ist und man sich nicht mehr daran verletzen kann (Wir haben den Schritt leider vergessen. Ich bin erst auf die Idee gekommen, als die Flasche schon mit Seidenpapier beklebt war. Bisher hatten wir dennoch noch keine Verletzungen) – das macht vermutlich besser die Mama.
  4. Klebstoff zur Gänze auf die Seitenfläche der Plastikflasche auftragen – das können die Mama oder das Kind machen.
  5. Seidenpapier in kleine Stücke reißen und auf die Flasche kleben bis keine leeren Stellen mehr zu sehen sind – das können Mama und Kind machen.
  6. Jetzt ist die Mama gefragt: Einen längeren Nagel mit einer Spitzzange halten, sodass er im rechten Winkel von der Zange wegsteht. Diesen über eine brennende Kerze halten, bis er ganz heiß ist. Dann schnell ein Loch etwa 1 cm unterhalb des oberen Randes der Flasche reinbrennen, indem man fest mit dem Nagel gegen das Plastik drückt bis dieses durchschmilzt. Eventuell muss man den Nagel mehrmals aufheizen. Vorgang auf der gegenüberliegenden Seite des Loches wiederholen.
  7. Filzfaden oder Ähnliches durch die Löcher fädeln und an den Enden mit Knöpfen schließen. Nun ist der Henkel fertig.
  8. Wer den oberen Teil gewählt hat, kann Fäden unterhalb des Stöpsels anbinden, sodass sie dann beim Tragen lustig herunterhängen.
  9. LED-Kerze einschalten, in die Laterne legen und fröhlich damit in der Finsternis spazieren gehen.

Tipps:

  • Ich bevorzuge beim Basteln mit Kleinkindern Uhustick anstatt flüssigen Klebstoff, um zuviel Sauerei zu vermeiden.
  • Wenn du weitere Bastelrezepte suchst, die du mit deinem Kleinkind (ab 1,5 Jahren) umsetzen kannst, probier doch die Kürbismaske.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.