Weiße Bohnen-Karotten-Tofu-Eintopf

Juhu, endlich wieder einmal etwas gekocht, was Muziwu mag und wo sie sogar Nachschub verlangt hat! Sie hat nicht nur Karotten sondern auch den Tofu und die weißen Bohnen gegessen. Da freut sich Mamas Herzchen! 🙂

Wenn die Tage kühler werden, dann ist ein Eintopf genau das Richtige. Der Weiße Bohnen-Karotten-Tofu-Eintopf eignet sich für BLW-Babys, die etwas geübter sind und schon mit kleineren Stücken umgehen können oder für die ersten Versuche mit dem Löffel. Muziwu konnte mit dieser Stückgröße ab ca. 9 Monaten umgehen.

Weiße Bohnen-Karotten-Tofu-Eintopf, ein BLW Babyrezept ab 9 Monate auf babyspeck.at

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten (für 3 Erwachsene und 1 Baby):

  • 800 g Dose weiße Bohnen
  • 3 Karotten/Möhren (ca. 250 g)
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 Packung Tofu natur (ca. 150 g)
  • 500 ml Wasser
  • 3 El feine Haferflocken
  • 1 Tl Kümmel
  • 1 El Tomatenmark
  • 1 Tl Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 Tl Paprika edelsüß
  • 1/2 Tl Koriander gemahlen
  • 1/2 Tl Suppenwürze (Achtung: Salzgehalt – siehe Tipps unten)
  • 4 El hochwertiges Öl

Zubereitung:

  1. 2 El Öl mit edelsüßem Paprika, Kreuzkümmel, Koriander und Suppenwürze glattrühren. Tofu in 1 cm große Würfel schneiden, in der Gewürz-Ölmischung wenden, sodass alle Würfel bedeckt sind und beiseite stellen.
  2. Zwiebel in große Würfel schneiden und bei geringer Hitze in restlichem Öl anschwitzen (ca. 10 Minuten).
  3. Karotten waschen, in 5 mm dicke Scheiben schneiden und zu der Zwiebel hinzufügen.
  4. Wasser mit Wasserkocher aufkochen, Tomatenmark einrühren und über die Zwiebel und Karotten gießen. Haferflocken unterrühren und 15-20 Minuten köcheln lassen bis die Karotten weich sind bzw. die gewünschte Bissfestigkeit haben.
  5. Weiße Bohnen in einem Sieb waschen und ca. die Hälfte davon mit den Karotten köcheln lassen. Dadurch wird der Eintopf sämig.
  6. Knoblauch hacken. Kurz bevor die Karotten gar sind, Knoblauch, Tofu und restliche weiße Bohnen dem Eintopf hinzufügen und umrühren. Nach 1-2 Minuten vom Herd nehmen und servieren.

Tipps:

  • Serviertipp: Wer will, kann den Weiße Bohnen-Karotten-Tofu-Eintopf auch mit Kartoffeln servieren. Erwachsene können ihren Eintopf auch mit Tabasco und Salz abschmecken.
  • Viele Suppenwürzmischungen enthalten sehr viel Salz und sind daher ungeeignet für Babys unter 1 Jahr. Ich verwende die Suppenwürze von Rapunzel (mit Hefe!), da diese 0,9 g Salz bei 100 ml zubereiteter Suppe enthält, was innerhalb des Rahmens der empfohlenen Tagesmenge ist. Achtung: Es gibt auch Rapunzel Suppenwürze ohne Hefe, aber diese enhalten viel zu viel Salz für Babys!
  • Ähnliche Rezepte: Wenn dir dieser Eintopf geschmeckt hat, probier doch auch den Rote Linsen Eintopf mit Karotten und Karfiol oder die Brokkolisuppe mit Schwarzen Bohnen und Hüttenkäse.
Bei den Amazon-Links auf dieser Seite handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links des Amazon-Partnerprogramms. Diese Links kann jeder erstellen. Wenn du über einen solchen Link bei Amazon einkaufst, erhalten wir dafür einen Anteil am Verkaufserlös. Das Produkt kostet für dich dadurch nicht mehr. So kannst du unseren Blog ein bisschen finanziell unterstützen, ohne dass für dich dabei Mehrkosten entstehen. Wir empfehlen nur Produkte, die wir selbst zu Hause verwenden oder von Familie und Freunden kennen und von denen wir zu hundert Prozent überzeugt sind.

4 comments on “Weiße Bohnen-Karotten-Tofu-Eintopf”

  1. Pingback: Kichererbsen-Karotten-Tajine - Babyspeck & Brokkoli

    • Katha Antworten

      Ja sicher, warum nicht? du kannst ihn zb in einen Thermos-Suppenbehälter reingeben, dann muss die Tagesmutter ihn nicht aufwärmen. Wenn du ein Baby hast, dann achte darauf, dass du deinem Kind nicht zu viel bzw. nicht zu oft Tofu gibst, wegen der Proteine, die es noch nicht so gut verarbeiten kann – aber hie und da, ist das schon ok. Hmmm, sollt ich auch wieder mal machen 😉

  2. Melanie Antworten

    Danke für die Antwort. Hab es schon mitgegeben und auch was eingefroren und mitgegeben. Hat super geklappt. Gab auch kein Bauchweh. Hab nur etwas abgewandelt und statt der Bohnen Kichererbsen genommen. 🙂

    Super Rezept!

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.