Winter-Minestrone

Winterzeit ist Suppen- und Eintopfzeit! Bei dieser Winter-Minestrone bin ich mir nie so sicher, worum es sich handelt. Vielleicht einfach um einen suppigen Eintopf. Und auch kleine Babys haben damit schon ihre Freude! Sie können verschiedenes Gemüse probieren, mit dem Löffel essen versuchen, Brot in die Suppe tunken oder einfach testen, ob man Suppe auch mit den Händen essen kann (man glaubt es kaum, das geht!).

winterminestrone_bea (Andere)

Minestrone ist eine meiner Lieblingssuppen und eigentlich ein typisches Sommeressen. Aber mit dieser Mischung aus heimischem Wintergemüse und saftigen Tomaten wird sie auch bei frostigen Temperaturen zu einem besonderen Genuss. Nachkochen lohnt sich!

Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten

 Zutaten (für 2 Personen und ein Baby):

  • 200 g Sellerie
  • 250 g Karotten
  • 150 g Lauch
  • 150 g Kohlsprossen/Rosenkohl
  • 50g Erbsen (Tiefkühlware)
  • 2 El Tomatenmark
  • 1 Dose/Glas Tomaten in Stücken (400g)
  • 4 El Olivenöl
  • 500 ml Wasser
  • 4 El frische Petersilie
  • 1 Handvoll gebriebener Parmesan (optional)
  • Salz und Pfeffer (optional)

Zubereitung:

  1. Karotten und Sellerie schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Lauch in dünne Ringe schneiden.
  2. Olivenöl in einem weiten Topf erhitzen und Sellerie, Karotten und Lauch darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rösten. Gelegentlich umrühren.
  3. Tomatenmark zugeben und ca. 1 Minute mitrösten.
  4. Mit Wasser aufgießen und aufkochen lassen.
  5. Tomaten beimengen und zugedeckt ca. 15 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  6. Währenddessen Kohlsprossen/Rosenkohl putzen, äußere welke Blätter entfernen und den Strunk mit einem Gemüsemesser kreuzweise einschneiden.
  7. Kohlsprossen/Rosenkohl und Erbsen zur Suppe geben und weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  8. Petersilie hacken und unter die fertige Minestrone mischen.
  9. In tiefen Tellern anrichten und für die Erwachsenen und größeren Kinder nach Belieben salzen, pfeffern und mit Parmesan bestreuen.

Tipps:

  • Mit italienischem Weißbrot servieren.
  • Wenn dein Baby noch ein BLW-Anfänger ist, einfach Sellerie und Karotten in 6-7 cm lange und 1,5 cm dicke Sticks schneiden, die es gut greifen kann.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *